Mir raucht der Kopf

Aber echt super, das gelernte
gleich praktisch umzusetzen

Sich in andere hineinversetzen. Und mit allen Fasern verstehen, was das Gegenüber wirklich braucht. Das haben wir raus. Wir müssen unsere Empathie nicht erst anschalten. Sie liegt uns im Blut. Klar: Unser Job kostet Kraft und manchmal stoßen wir dabei echt an unsere Grenzen. Aber wenn es anstrengend wird, atmen wir durch und packen’s an. Sie auch? Dann bewerben Sie sich als

Auszubildende als Altenpflegehelfer*in (m/w/d)

für unseren Standort Samariterstift am Rathaus in Leonberg

* Bei uns zählt Gespür. Nicht Geschlecht.

Die Stelle ist befristet

Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Arbeitsbeginn: Frühjahr 2025

Während Ihrer spannenden und vielseitigen Ausbildung im praktischen Bereich lernen Sie bei uns folgende Bereiche kennen:

  • Unterstützung von alten und kranken Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Pflegerische, soziale und medizinische Tätigkeiten
  • Planen, Steuern und Durchführen der Pflege
  • Beratung und Begleitung von Bewohnern* und Angehörigen

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • die Schule mindestens mit einem Hauptschulabschluss abgeschlossen haben,
  • gerne Menschen in ihrem Handeln unterstützen,
  • eine positive Einstellung gegenüber unserem diakonischen Auftrag mitbringen,
  • über echtes, tiefes Interesse am Menschen verfügen,
  • feine Antennen für Ihr Gegenüber besitzen,
  • den Anderen immer als Ganzes sehen, mit allem, was dazugehört,
  • nicht nur in Problemen denken und anpacken können.

Sie finden bei uns

  • Kollegen*innen, die in Lösungen denken und zusammenarbeiten
  • ein Umfeld, in dem wir offen und frei heraus sagen, wenn uns etwas nicht passt
  • eine Atmosphäre, in der Sie kritisch reflektieren und nach vorne denken können
  • eine Ausbildungsvergütung von 1.264,91 EUR / Monat.

Diese Benefits gibt's oben drauf.

Standort

Samariterstift am Rathaus
Eltinger Straße 48
71229  Leonberg

Zur Hausseite